Joel Frings und die „Deutschen Meisterschaften“ im 9-Kampf in Heidenheim

Es waren für Joel Frings die ersten Deutschen Meisterschaften am 20./21.08.206 in Heidenheim. Beeindruckt von der Wettkampfatmosphäre und den besten 35 Deutschen Neunkämpfern war es für Joel ein schwerer Gang durch die neun Disziplinen mit total verändertem Programm. Alle Disziplinen, die sonst erst am 2.Tag ausgerichtet werden,  mussten jetzt schon am 1. Tag absolviert werden. Mit insgesamt 4.716 Pkt. belegte er dann doch noch einen guten 30.Platz mit folgenden Einzelergebnissen: 12,18 s (100 m) – 5,83 m (Weit) – 11,29 m (Kugel) – 1,54 m (Hoch) – 12,47 s (80 m Hü) – 31,72 m (Diskus) – 2,70 m (Stab) – 32,49 m (Speer) und 3:12,50 min (1.000 m). Eine große Erleichterung war es für ihn, dass außer dem Trainer auch sein Vereinskamerad Florian Grünwald mitgekommen war.