Der KLC ist erneut „NRW-Meister im Zehnkampf“ und holt weitere 3 Medaillen

Bei guten Bedingungen setzte sich das „10-Kampf-Team“ des KLC mit Markus Bresser, Jens Reifschneider, Lukas Huang und Oliver Neuper am 27./28.05.2017 bei den NRW-Meisterschaften in Bad Oeynhausen gegen die Konkurrenz durch und wurde mit 15.817 Pkt. „NRW-Meister 2017“. Markus Bresser verbesserte seine Bestleistung auf 6.199 Pkt., belegte damit nach einem sehr guten 1.500m-Lauf in 4:44,69min in der Einzelwertung Platz 3 und qualifizierte sich für die „Deutschen Meisterschaften“ am 12./13.08.2017 in Berlin.
Erwähnenswert sind bei Bresser die 6,26m im Weitsprung, 1,81m im Hochsprung und die 4,20m mit dem Stab, bei Reifschneider die 13m mit der Kugel und bei Huang die 44,84m im Speerwurf. Neuper freute sich besonders über die 1,69m im Hochsprung.

Auch das U18-Mehrkampfteam trumpfte mit vielen Bestleistungen und guten Platzierungen auf. Joel Frings, Lasse Rick, Lennart Schellen, Florian Grünwald und Fabian Opper wurden mit 12.550 Pkt. „NRW-Vize-Meister“. In der Zehnkampf-Wertung schlug das Team Frings-Rick-Schellen die starken Jungs von Bayer Leverkusen und belegten mit 15.131 Pkt. den 3.Platz.

Joels beste Leistungen waren die 11,89s über 100m und 6,07m im Weitsprung. Lasse sprang 3,20m mit dem Stab, 1,75m hoch und warf den Diskus 35,98m. Lennart überquerte erstmals mit 3,10m die Drei-Meter-Marke mit dem Stab und warf den Speer auf eine neue Bestweite von 43,55m. Florian absolvierte seinen Zehnkampf endlich ohne eine Null. Beachtenswert waren seine 3,10m mit dem Stab und die 5:06,14min über die 1.500m. Durch seinen ersten Zehnkampf musste sich Fabian regelrecht durchbeißen; noch nie Stab gesprungen und Speer geworfen und trotzdem in keiner Disziplin eine „Null“ gemacht.


Männer-Mannschaft:
Lukas Huang-Jens Reifschneider-Markus Bresser und Oliver Neuper


U18 – Mannschaft:
Fabian Opper-Joel Frings-Florian Grünwald Lasse Rick und Lennart Schellen