KLC-Zehnkampf-Team erfolgreich bei den 1. Regionalmeisterschaften

Am 13.01.2018 fanden in Düsseldorf die 1. Regionalmeisterschaften des Leichtathletikverbandes Nordrhein „Mitte“ in Düsseldorf statt. Seit 2018 gibt es keine LA-Kreise mehr.Der Leichtathletikverband hat mehrere Kreise zusammengefasst. So starteten am Samstag Sportler/innen von Duisburg bis Wuppertal in der U18. Mit sehr guten Ergebnissen starteten die Jungen des Korschenbroicher LC in das Wettkampfjahr. Lasse Rick gewann den Stabhochsprung mit neuer Bestleistung von 3,30 m und Joel Frings kann sich 1. Springmeister der Region über 60 m in 7,44 s nennen. Mit neuen Bestleistungen wurden Lasse Rick im Hochsprung (1,80 m) und Lennart Schellen im Stabhochsprung (3,20 m) Vizemeister. Eine Bronzemedaille ging noch an Joel Frings für seine Leistung mit dem Stab von 3,20m. Eine kleine Sensation war zum Schluss der Veranstaltung der Vizemeister-Titel über die 4×200 m mit Fabian Opper in 1:39 min – knapp hinter der Düsseldorfer Startgemeinschaft. Mit diesen Ergebnissen fahren die 4 Jungs jetzt zu den NRW-Meisterschaften am 20./21.01.2018 nach Leverkusen. Auch Malte Westen konnte sich mit neuer Bestleistung von 10,12 m im Kugelstoß über die Finalteilnahme und einen Platz auf dem Treppchen freuen.